Digitalisierungstagung der MOORE STEPHENS Deutschland AG in Ulm

Zur MOORE STEPHENS Digitalisierungstagung am 12. und 13. Oktober 2017 in Ulm sind nicht nur Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sondern explizit auch Rechtsanwälte, Leiter der Lohn- und Finanzbuchhaltungen sowie die „jungen Wilden“ aller Mitgliedskanzleien eingeladen.  Neben spannenden Vortragsthemen und der Vorstellung von Zukunftsentwicklungen geht es natürlich auch um den Erfahrungsaustausch, best practice und die Diskussion von Vor- und Nachteilen der sich durch die Digitalisierung verändernden einzelnen Arbeitsbereiche.

Zurück

Doing business in Germany

Die „Doing business in“-Broschüren von Moore Stephens International vermitteln Ihnen erste, grundsätzliche Informationen über unternehmerisch wichtige Gegebenheiten und Vorschriften in anderen Ländern.


Zum Artikel

Newsletter zum Thema Mitarbeiterentsendung

MOORE STEPHENS Kollegen aus Österreich, Deutschland, Frankreich, der Slowakei und der Tschechischen Republik geben einen Überblick über das Thema Mitarbeiterentsendung.


Zum Artikel

Das Entgelttransparenzgesetz: Auskunftsanspruch ab 6. Januar 2018

Anfang Juli 2017 trat das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen zwischen Frauen und Männern in Kraft (Entgelttransparenzgesetz, EntTranspG). Innerbetriebliche Entgeltsysteme sollen transparenter werden und die Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern steigen.


Zum Artikel