Digitalisierungstagung der MOORE STEPHENS Deutschland AG in Ulm

Zur MOORE STEPHENS Digitalisierungstagung am 12. und 13. Oktober 2017 in Ulm sind nicht nur Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sondern explizit auch Rechtsanwälte, Leiter der Lohn- und Finanzbuchhaltungen sowie die „jungen Wilden“ aller Mitgliedskanzleien eingeladen.  Neben spannenden Vortragsthemen und der Vorstellung von Zukunftsentwicklungen geht es natürlich auch um den Erfahrungsaustausch, best practice und die Diskussion von Vor- und Nachteilen der sich durch die Digitalisierung verändernden einzelnen Arbeitsbereiche.

Zurück

Digitalisierungstagung der MOORE STEPHENS Deutschland AG in Ulm

Zur MOORE STEPHENS Digitalisierungstagung am 12. und 13. Oktober 2017 in Ulm sind nicht nur Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sondern explizit auch Rechtsanwälte, Leiter der Lohn- und Finanzbuchhaltungen sowie die „jungen Wilden“ aller Mitgliedskanzleien eingeladen.


Zum Artikel

Rechnungslegung: Außerbilanzielle Geschäfte im Anhang

Zu außerbilanziellen Sachverhalten sieht der deutsche Gesetzgeber zwei alternative Anhangangaben vor, die in der Praxis oftmals durcheinander geraten. Mal wird zu wenig, oftmals aber auch zu viel angeben.


Zum Artikel

Zwei Länder – ein Service

MOORE STEPHENS Kanzleien in Deutschland und UK kooperieren schon lange erfolgreich. Besonders wenn es gilt, eine ganzheitliche Beratung mit individuellen Lösungen in Zusammenarbeit anzubieten.


Zum Artikel