Stellungnahme von MOORE STEPHENS International Ltd.

Anton Colella, CEO von MOORE STEPHENS International Ltd., zu Pressemeldungen über den geplanten Merger von BDO und MOORE STEPHENS LLP London:

„MOORE STEPHENS LLP London verläßt nicht nur die gut aufgestellte und erfolgreiche Moore Stephens Familie in UK, sondern auch das weltweite MOORE STEPHENS Netzwerk. Ich bedanke mich daher bei allen Partnern und Mitarbeitern von Moore Stephens LLP London für die gute Zusammenarbeit.

Mit einem Umsatzwachstum von 6% in unserem internationalen MOORE STEPHENS Netzwerk und einem erstmals die 3 Mrd. USD-Grenze übersteigenden weltweiten Gesamtumsatz konzentrieren wir uns weiterhin darauf, unsere Präsenz in den Schlüsselmärkten erfolgreich auszubauen und unsere Mandanten mit ausgefeilten Servicemodellen zu unterstützen. Die Mitgliedskanzleien von MOORE STEPHENS International sind stolz darauf, dass wir unseren Mandanten in mehr als 112 Ländern dabei unterstützen, erfolgreich zu sein.“

Zurück

BRL – Herzlich Willkommen bei MOORE STEPHENS!

Die multidisziplinäre Kanzlei BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN ist MOORE STEPHENS International beigetreten und besetzt ab sofort die deutschen Standorte Hamburg und Berlin.


Zum Artikel

Bescheinigung für Online-Händler

Marktplatzbetreiber werden ab 2019 vom deutschen Fiskus in Haftung genommen, wenn in- und ausländische Onlinehändler auf ihrem Marktplatz in Deutschland Waren vertreiben, ohne deutsche Umsatzsteuer abzuführen.


Zum Artikel

Doing business in Germany

Diese Broschüre von Moore Stephens Europe vermittelt Ihnen erste, grundsätzliche Informationen über unternehmerisch wichtige Gegebenheiten und Vorschriften in Deutschland.


Zum Artikel